José Arce

Freitag, 24. Februar 2012

Wie viel Platz braucht ein Hund?


Mallorca Zeitung – Nr. 616 – 23. Februar 2012 SERVICE

VIELLEICHT KÖNNEN SIE UNS HELFEN
Hundeexperte José Arce beantwortet Leserfragen zur Tierhaltung

Hallo Herr Arce,
in Kürze wollen wir mitdem Bau eines Zwingers auf unserer Finca beginnen.
Wir haben uns einen Rottweiler angeschafft und möchten gerne, dass er tagsüber
in seinem Zwinger bleibt. Am Abend wollen wir ihn dann – auch zu unserem
Schutz – rauslassen.
Nun streite ich mit meinem Mann über die Größe des Zwingers. Können Sie uns hierbei bitte einen Rat geben? Wie viele Quadratmeter benötigt unser Hund, damit er sich auch wirklich wohl fühlt? Auf was sollten wir noch beim Bau achten?
Danke und lieben Gruß, Andrea


Liebe Andrea,
die Größe des Zwingers ist nicht wirklich wichtig.
Ein Zwinger sollte für einen Hund bedeuten: „Hier kann ich mich zurückziehen
und nach dem Spaziergang ausruhen.“
Aber: Den Hund den gesamten Tag lang in den Zwinger zu sperren, das geht gar nicht! Sie müssen, um die Bedürfnisse des Vierbeiners zu befriedigen, auch mit ihm spazieren gehen.
Jeder Hund, ob klein oder groß, braucht eine Aufgabe.
Wenn der Hund abends raus darf, kann man das nicht mit einem Spaziergang vergleichen
und es ersetzt auch keinesfalls den Spaziergang.
Warum wollen Sie Ihren Hund denn am Tag wegsperren?
Haben Sie andere Probleme mit ihm? Wegsperren kann dann nicht die richtige Lösung sein!
Wenn Sie einen Hund haben, bedeutet das, auch Verantwortung für das Tier übernehmen zu müssen.
Einen Hund nur als Ersatz für eine Alarmanlage anzuschaffen,
ist unverantwortlich.
Ein Rottweiler ist ein Hund, der einen erfahrenen Halter braucht, der in der Lage ist, ihm Grenzen zu setzen und ihm Aufgaben zu geben. Durch falsche Haltung wird diese Hunderasse leicht zur Waffe. Dann haben Sie einen Hund zu Hause, der Sie
nicht respektiert und sogar für Sie selbst eine Bedrohung darstellen kann.
Ihr José Arce

Fragen an José Arce bitte
an hunderatgeber.mz@epi.
es oder Telefon: 971-5206 03.
Weitere Infos unter:
www.jose-arce.com